Der Verein

Der Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation e.V. unterstützt die einvernehmliche Konfliktbeilegung in Deutschland und setzt sich für qualitativ hochwertige Mediationspraxis, -ausbildung und -forschung ein.

Weiter lesen »

Wissenschaft

Die wissenschaftliche Begleitung von Mediation und alternativer Streitbeilegung ist ein relativ junges Feld, das wir ausdrücklich fördern wollen. Die gesellschaftliche Relevanz und Akzeptanz von Mediation wird durch fundierte wissenschaftliche Aufarbeitung gestärkt.

Weiter lesen »

Praxis

Wir fördern die Mediationspraxis, indem wir uns öffentlich für einvernehmliche Streitbeilegung einsetzen, Weiterbildungen anbieten, Netzwerke pflegen und vieles mehr.

Weiter lesen »

Aktuelles

  • Interkulturelle Mediation – Einladung zum Podiumsgespräch Posted on: 8. November 2016

    Liebe Mitglieder, liebe Gäste, liebe Freunde der Mediation, sehr geehrte Damen und Herren,

    zum Beginn des Advents bitten wir Sie und Euch mit der beigefügten Einladung zu einem besonderen Podiumsgespräch (2.12.2016 um 19 h im Alten Palais der Humboldt Universität zu Berlin), dessen Thema angesichts der globalen Herausforderungen der Zeit immer größere Bedeutung gewinnt: die interkulturelle Mediation. Der Abend ist eingebettet in unser Jahres-Schwer­punkt-Thema „Mediation und Migration“.

  • Neue Kooperation mit "Grünes Netz Mediation (GNM) - Vermitteln in der Flüchtlingskrise" Posted on: 3. November 2016

    Das „Grüne Netz Mediation (GNM) – Vermitteln in der Flüchtlingskrise“ und der Verein zur Förderung von Wissenschaft und Praxis der Mediation e.V. haben beschlossen, sich im Bereich Mediation, Migration und Flüchtlinge auszutauschen und zu kooperieren. Wir wollen uns unter anderem auch darin unterstützen, die Mediation dorthin zu bringen, wo sie gebraucht wird.

  • ERSTE ERGEBNISSE DER BUNDESWEITEN RECHERCHE “MEDIATION UND FLÜCHTLINGE" Posted on: 31. Oktober 2016

    Liebe Mitglieder,
    im Zusammenhang mit unserem Jahresthema „Mediation und Flüchtlinge“ hatten wir Euch aufgefordert, uns bei einer bundesweiten Recherche zu unterstützen: Wir wollten wissen, welche Erfahrungen ihr mit Mediation oder mediativen Angeboten im Flüchtlingskontext gemacht habt und welche Angebote nach Eurer Kenntnis bereits existieren und umgesetzt werden.
    Inzwischen haben uns zahlreiche Rückmeldungen erreicht. 1000 Dank dafür!